Hörspiel für Kita-Kinder klärt über Risiken der Sonnenstrahlung auf

Illustration: Mareikje Vogler

Zusammen mit dem Liedermacher Rolf Zukowski und Herrn Dr. Marc Wittlich, Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, stellte der leitende Arzt des iDerm, Herr Prof. Christoph Skudlik, das im April 2019 erschienene Hörspiel „Cosmo und Azura – das dunkle Geheimnis der Sonne“ vor.

Mit einer spannenden Geschichte und vielen eingängigen Liedern bietet die CD viele konkrete kindgerechte Hinweise zum Sonnenschutz in Kitas.

„Etwa dreiviertel der schweren Sonnenbrände werden in der Regel bis zum 20. Lebensjahr erworben, daher ist es sehr wichtig, gerade bei Kindern und Jugendlichen auf ausreichenden Sonnenschutz zu achten“ berichtete Herr Prof. Skudlik im Rahmen der Pressekonferenz in Köln zur Vorstellung der CD. Herr Dr. Wittlich ergänzte, dass Langzeituntersuchungen aus Australien zeigen, dass die Zahl von Hautkrebsfällen bei Erwachsenen deutlich abnimmt, wenn schon Kinder im Vorschulalter zu sonnensicherem Verhalten motiviert werden.

Hinweis: Ein kostenloses Exemplar der CD erhalten Kindertagesstätten bei ihrer Unfallkasse oder Berufsgenossenschaft

Weitere Informationen unter www.cosmoundazura.de

 

 

 

 

Kontakt:

Prof. Dr. med. Christoph Skudlik
Institut für interdisziplinäre Dermatologische Prävention und Rehabilitation (iDerm)
an der Universität Osnabrück und BG Klinikum Hamburg, Dermatologie

Am Finkenhügel 7a • 49076 Osnabrück
Tel.: 0541/9697400 • Fax: 0541 - 9692445
Email: cskudlik@uos.de