Standorte von iDerm

Unser Institut hat seinen Hauptstandort in Osnabrück, einen weiteren Standort in Hamburg und seit 2010 auch ein Koordinationsbüro in Berlin. Als Schwerpunktzentrum für die Prävention berufsbedingter Hautkrankheiten ist das iDerm die international größte Institution dieser Art. Vom Standort Berlin aus werden die deutlich gewachsenen internationalen Aufgaben und Projekte koordiniert.

Die klinischen Bereiche der Standorte Osnabrück und Hamburg bieten Betroffenen die Möglichkeit, das "Stufenverfahren Haut" als jüngste Präventionsinitiative der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) unter einem Dach in Anspruch zu nehmen. Beide Standorte verfügen über ein umfangreiches Angebot an Diagnostik und Therapie im Bereich der Sekundären (SIP) und Tertiären (TIP) Individualprävention. Hier behandeln wir Patienten mit Berufsdermatosen ambulant und stationär in einem interdisziplinären Team aus Fachärzten, Gesundheitspädagogen und -psychologen, Ergotherapeuthen, Berufshelfern sowie Pflegekräften. 

 
Infos für Ärtzte
Infos für Patienten

Infos für Kostenträger