Sie betreuen Versicherte mit berufsbedingten Hauterkrankungen?

Unser Team aus Dermatologen, Gesundheitspädagogen und -psychologen sowie Ergotherapeuten entwickelt interdisziplinär berufsgruppenspezifische und individuelle Lösungen für betroffene Versicherte. Der Erfolg unserer Programme ist in kontrollgruppenüberprüften Studien nachgewiesen.

Was bieten wir Ihren Versicherten?

Hautschutzseminare, die Zeitnahe Individualprävention sowie die berufsdermatologische Sprechstunde werden mit dem Ziel angeboten, den Versicherten durch ambulante Maßnahmen den Verbleib im Beruf zu ermöglichen. Diese Angebote gehören zu den im "Stufenverfahren Haut" aufgeführten Maßnahmen nach §3 BeKV. Wir gewährleisten die Einhaltung der aktuellen Qualitätsstandards der DGUV für Hautschutzseminare.